Familienunternehmen

//Familienunternehmen
Familienunternehmen2017-09-28T09:44:33+00:00

Leidenschaft und Begeisterung

Van Belzen BV ist ein Familienunternehmen, und wie es bei Familienunternehmen öfter der Fall ist, ist das Unternehmen auch bei Familie de Koeijer mehr als nur eine Erwerbsquelle: es ist eine Lebensweise. Diese Leidenschaft und Begeisterung erkennt man sofort am Service und der Qualität, mit denen sich diese Unternehmen auszeichnen. Dasselbe gilt auch für Van Belzen. Aus diesem Grund passt ein wenig Unternehmensgeschichte auf diese Webseite, wobei die unternehmende Familie versteht, dass sich alles um die Zukunft dreht.

Der Anfang
Van Belzen „Zeelandia´s Garnalen“ aus Arnemuiden wurde in 1935 von J Van Belzen gegründet. Der heutige Eigentümer, Cees de Koeijer, arbeitete, bevor er bei van Belzen anfing, für ein Unternehmen in Westkapelle, das essbare Strandschnecken verarbeitet. Nach einer gewissen Zeit wurde er Miteigentümer von Van Belzen. Van Belzen BV wird mit seinen Zeelandia‘s Garnelen zu einem Begriff in der Welt der Nordseegarnelen.

Cees de Koeijer beginnt bei Van Belzen BV
Ende der siebziger Jahre beginnt Cees de Koeijer im Garnelenbetrieb von Van Belzen in Arnemuiden. Cees vermarktet Nordseegarnelen mit einem großen Maß an Begeisterung und Einsatz. Neben den Aktivitäten in Zeeland verfügt die Firma Van Belzen über eine Flotte von 15 Schiffen in Dänemark, die dort fahren, um Garnelen zu fangen.

In den Jahren ’84 und ’85 werden in den dänischen Gewässern jedoch nahezu keine Garnelen gefangen. Es gibt dort jedoch eine unglaublich große Menge an Miesmuscheln. Cees de Koeijer schlägt vor, sich auf den Fang von Miesmuscheln zu konzentrieren und diese in Yerseke an die dort ansässigen Miesmuschelbetriebe zu verkaufen. In den zeeländischen Gewässern ist der Miesmuschelbestand in diesen Jahren nämlich besonders niedrig. Der Verkauf der dänischen Miesmuscheln in Yerseke wird aufgegriffen und erweist sich als erfolgreich. Van Belzen und De Koeijer sind begeistert über das Interesse an ihren Miesmuscheln. Sie begreifen jedoch, dass dieses Interesse wieder abnimmt, wenn auch in den zeeländischen Gewässern wieder genug Miesmuscheln vorhanden sind.

Daraufhin wird in 1986 Triton Yerseke übernommen und sofort danach übernimmt Cees de Koeijer die Leitung dieses Miesmuschelbetriebs. Sein Geschäftspartner Van Belzen leitete den Garnelenbetrieb in Arnemuiden.

Die Zukunft
Inzwischen sind die Unternehmen Van Belzen BV, mit der Marke Zeelandia’s Garnelen und Mosselhandel Triton BV komplettes Eigentum der Familie C. De Koeijer.

Die Nachfolge ist bereits sicher, da die 3 Kinder momentan im Unternehmen tätig sind.

Der rote Faden
Familienunternehmen sind in der Regel besondere Unternehmen. Es wird meistens mit Leib und Seele an der Verbesserung und Optimierung der Produkte, Dienstleistungen und Unternehmen selbst gearbeitet. Das ist bei Van Belzen und Triton nicht anders: bei den täglichen Aktivitäten stehen zwei Begriffe im Mittelpunkt: Spitzenqualität und Kundenfreundlichkeit. Diese beiden Begriffe laufen wie ein roter Faden durch die Unternehmensführung. Auf der Grundlage dieser Begriffe baut die Familie an der Zukunft.

Stellen Sie uns Ihre Frage und wir nehmen Kontakt auf Rückrufformular

Produkte

> Miesmuscheln

> Garnelen

kontakt